Teekanne und Teebecher aus Keramik

In 80 Tassen um die Welt – Teerituale und ihre Bedeutung

Das Zubereiten von Tee gehört eigentlich zu den simpleren Angelegenheiten des Alltags. Wasser abkochen, Teebeutel oder Teesieb in die Tasse beziehungsweise Kanne geben, mit Wasser aufgießen, ziehen lassen – fertig! Die ganze Tätigkeit dauert in der Regel maximal zehn Minuten. In einigen Kulturen jedoch gestaltet sich der Teeaufguss deutlich komplizierter. Hier wird das Teetrinken zu einer regelrechten Kunst mit fest vorgegebenen Regeln und Abläufen. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen einige der wichtigsten Teerituale vorstellen.

Weiterlesen

Gusseiserne Teekanne und Teebecher

First Flush und Second Flush Tee

Hauptsächlich die Tees aus den indischen Provinzen Darjeeling und Assam werden, je nachdem wann sie gepflückt wurden, als First oder Second Flush Tee bezeichnet. Der Zeitpunkt der Ernte hat dabei nicht nur einen Einfluss auf den Namen des Tees, sondern auch auf den Geschmack, das Aroma und die Aufgussfarbe.

Weiterlesen

Eistee aus Teekanne in Einmachglas gegossen

Warmer Tee im Sommer

Wenn das Thermometer im Sommer an und über die 30 Grad Marke klettert, gönnen sich die meisten Menschen eine kühle Erfrischung in Form einer Limonade mit Eiswürfeln oder einem kalten Mineralwasser – Hauptsache eiskalt, damit man nicht mehr schwitzt. Diese Annahme ist jedoch leider ein großer Irrtum. Weshalb das so ist und warum man im Sommer lieber auf einen warmen Tee zurückgreifen sollte, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Weiterlesen

Grüntee in Glaskanne mit integriertem Teesieb

Die richtige Ziehzeit von Tee

Seit vielen Jahren hält sich ein Mythos über die Zubereitung von Tee sehr hartnäckig in den Köpfen der Menschen fest – „Ein belebender Tee zieht drei Minuten und ein beruhigender Tee zieht fünf Minuten“. Diese Regel wird von vielen umgesetzt und auch nicht weiter hinterfragt. Wir klären auf was es mit dieser Weisheit auf sich hat und ob es tatsächlich stimmt, dass man je nach Ziehzeit eine andere Wirkung des Tees erzielen kann.

Weiterlesen

Teegeschirr aus Porzellan mit schwarzem Tee

Die deutsche Teekultur

Mitte des 17. Jahrhunderts kam der erste Tee mit dem Schiff über Holland nach Deutschland. Die erste Anlaufstelle war Ostfriesland, woraufhin sich die speziellste und einzige Teekultur Deutschlands entwickelte und zum Beispiel den bekannten Ostfriesischen Sonntagstee hervorbrachte. Bis dato war Tee lediglich in den höheren Gesellschaftsschichten verbreitet.

Weiterlesen

Tablett mit Teetassen und verschiedenen Teesorten

Die Unterschiede der Teesorten

Völlig egal ob schwarz, grün oder weiß – alle Sorten stammen ursprünglich von derselben Teepflanze ab. Ausschlaggebend für die Klassifikation der unterschiedlichen Teesorten mit den typischen Eigenschaften wie Geschmack, Farbe und Aroma, ist die Verarbeitung der Blätter nach der Ernte. Hierbei spielen der Fermentationsgrad, die Lage der Teeplantage, die klimatischen Bedingungen, die Böden und weitere Umweltfaktoren eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen

Glas mit Matcha Latte

Wie viel grüner Tee am Tag?

Eine genaue Aussage zu dieser Frage zu treffen ist schwierig, da sehr viele verschiedene Sorten Grüntee existieren. Ein entscheidender Faktor ist dabei immer der Koffeingehalt, den vor allem Menschen die empfindlich auf Koffein reagieren beachten sollten. Des Weiteren spielt die Zubereitung, allen voran die Ziehzeit eine ganz wichtige Rolle.

Weiterlesen

Tee wird aus Eisenkanne in Porzellantasse gegossen

Tipps für die richtige Zubereitung von Tee

Wie bei anderen frischen und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, muss auch Tee richtig zubereitet werden, damit man den besten Geschmack aus ihm herausholen kann. Einen Tee zuzubereiten ist wesentlich einfacher, als ein Essen zu kochen, dennoch sollte man ein paar einfache Punkte beachten. Aber machen Sie es sich nicht zu kompliziert. Sie müssen sich nicht exakt an die Anleitung halten, experimentieren Sie ruhig ein wenig mit der Menge des Tees oder der Ziehzeit und finden Sie für sich selbst heraus, wie Sie ihren Tee am liebsten mögen.

Weiterlesen