Autor: Sarah Niederbühl

Was ist Kombucha?

Dass Tee das wohl vielseitigste Getränk überhaupt ist, haben wir ja bereits oft genug erwähnt. Tee besticht allerdings nicht nur durch seine Sortenvielfalt, sondern auch durch seine vielfachen Anwendungsmöglichkeiten. So lässt sich mit ihm auch wunderbar kochen und backen und selbst andere Getränke lassen sich aus Tee zaubern. Eines dieser Getränke ist der sogenannte Kombucha, der sich in den letzten Jahren sogar zu einem echten Trend gemausert hat. Dabei ist Kombucha keinesfalls eine Erfindung der Neuzeit, sondern blickt auf eine lange Tradition zurück. Was genau es mit dem Getränk auf sich hat, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Welche Tees machen wach?

Viele brauchen nach dem Aufwachen erst einmal einen ordentlichen Koffein-Boost, um so richtig in die Gänge zu kommen. Die Autorin dieses Blogbeitrags spricht da voll und ganz aus Erfahrung, schließlich gehört auch bei ihr eine große Tasse Assam Tee mit Hafermilch fest zum morgendlichen Ritual. Ohne besagten Tee lässt es sich nur schwer wach werden. Wo wir auch gleich schon beim eigentlichen Thema dieses Beitrags wären. Denn welche Tees machen überhaupt wach?

Weiterlesen

Gibt es Tee ohne Koffein?

Wahrscheinlich ist Ihnen das auch schon einmal passiert. Am späten Nachmittag oder frühen Abend haben Sie plötzlich Lust auf ein Tässchen Ihres Lieblingstees bekommen und haben sogleich auch beherzt zum Wasserkocher gegriffen. Und das Endergebnis war dann, dass Sie bis spät in die Nacht hellwach waren und kein Auge zugetan haben. In diesem Fall haben Sie wahrscheinlich einen koffeinhaltigen Tee erwischt und der hat Ihnen dann eine durchwachte Nacht beschert. Aber sind alle Tees koffeinhaltig oder gibt es auch Tee ohne Koffein?

Weiterlesen

Tee richtig aufgießen – das gibt es zu beachten

Die Zubereitung von Tee ist ja manchmal doch eine Wissenschaft für sich. Von der Dosierung der Teeblätter bis zu der Art und Weise, wie ein Tee genossen wird, gibt es für alles einen Leitfaden, der jeden einzelnen Schritt bis ins kleinste Detail beschreibt. Da wird es Sie jetzt wahrscheinlich nicht verwundern, dass selbst für das Aufgießen von Tee eine Anleitung existiert. Die hat tatsächlich auch ihre Daseinsberechtigung. Denn wie die Teeblätter aufgegossen werden, kann sich tatsächlich auf den Geschmack des fertigen Tees auswirken. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen

Welchen Tee kann ich zu welcher Tageszeit trinken

Für hartgesottene Teefans gilt natürlich – Teezeit ist zu jeder Tageszeit. Aber nicht jeder Tee sollte auch zu jeder Tageszeit getrunken werden. Einige Teesorten eignen sich eher für den morgendlichen und mittäglichen Genuss, während andere wiederum wunderbar am Abend zum Ausklang des Tages getrunken werden können. Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, welcher Tee am besten zu welcher Tageszeit passt.

Weiterlesen

Wie wird eigentlich Tee aromatisiert?

Neben „klassischen“ Teesorten wie beispielsweise Pfefferminztee, Sencha oder English Breakfast Tea erfreuen sich heutzutage auch aromatisierter Teemischungen sehr großer Beliebtheit. Erdbeere, Ananas oder sogar Schokolade und Karamell – den Geschmacksrichtungen sind bei aromatisiertem Tee fast keine Grenzen gesetzt. Aber wie wird Tee eigentlich aromatisiert? Darauf wollen wir in dem folgenden Beitrag näher eingehen.

Weiterlesen

Ist Früchtetee immer sauer?

Früchtetee gehört hierzulande zu den beliebtesten Heißgetränken und findet vor allem bei Kindern großen Anklang. Dennoch gibt es einige Menschen, die bereits Sodbrennen bekommen, wenn sie nur das Wort „Früchtetee“ hören. Wahrscheinlich werden in diesem Moment Erinnerungen an Kindheitstage wach und an den knallroten und meist auch extrem sauren Früchtetee, den man damals beispielsweise im Landschulheim oder der Schulmensa vorgesetzt bekommen hat. An den denken die meisten wahrscheinlich eher weniger mit Nostalgie und eher mit Grauen zurück und Früchtetee ist für immer als unangenehm saures Getränk ins Gedächtnis eingebrannt. Aber ist Früchtetee denn wirklich immer sauer?

Weiterlesen

Müssen Teekannen eine Patina ansetzen?

Das Phänomen werden Sie wahrscheinlich schon selbst bei Ihrer Lieblingstasse oder Lieblingskanne erlebt haben. Nach einiger Zeit bildet sich dort im Inneren eine dunkle Schicht, die in ihrer Farbgebung verdächtigerweise an den Lieblingstee erinnert und sich meist nur nach einigem kräftigen Schrubben mit dem Spülschwamm wieder entfernen lässt. Diese Schicht wird in der Fachsprache auch Patina genannt und ist in der Teewelt ein heiß diskutiertes Thema. Denn hier treffen zwei Fronten aufeinander – die einen, die sagen, dass Teekannen unbedingt eine Patina ansetzen müssen, und die anderen, die die Schicht als unschönen Störfaktor ansehen. Aber was ist denn jetzt die Wahrheit? Müssen Teekannen eine Patina ansetzen oder sollte diese lieber entfernt werden?

Weiterlesen

Entkoffeinierter Tee – das steckt dahinter

Dass Tee so beliebt ist, liegt neben seiner unglaublichen Sorten- und Geschmacksvielfalt auch an seinem nicht zu verachtenden Koffeingehalt. Eine Tasse Schwarztee am Morgen macht auch die größten Morgenmuffel munter und ein Tässchen Grüntee nach dem Mittagessen sorgt dafür, dass wir das berühmt-berüchtigte Nachmittagstief überstehen. Für viele ist Tee allerdings nicht nur ein Wachmacher, den man sich einfach mal schnell in den Rachen kippt, sondern ein echter Genuss. Und gerade dieser Fraktion fällt es schwer, in den Abendstunden, wenn Koffein nicht unbedingt die beste Idee ist, auf das geliebte Heißgetränk zu verzichten. Ein noch recht junger Trend auf dem Teemarkt ist deshalb entkoffeinierter Tee. Aber wie wird Tee eigentlich entkoffeiniert? Und schützt entkoffeinierter Tee wirklich vor durchwachten Nächten?

Weiterlesen

Skoon – ein besonderer Rooibos Tee

Rooibos Tee zählt zu den beliebtesten Tee Sorten überhaupt. Das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen ist Rooibos Tee komplett koffeinfrei und hat einen von Natur aus milden und leicht süßen Geschmack, weshalb er sich wunderbar als Kinder Tee eignet. Zum anderen ist Rooibos Tee sehr unkompliziert in der Zubereitung, wird auch bei überzogener Ziehzeit nicht bitter und schmeckt zudem auch noch sowohl warm als auch kalt. Das südafrikanische Nationalgetränk ist also ein echtes Multitalent. Die für Rooibos Tee verwendeten Pflanzen stammen heutzutage hauptsächlich aus Plantagen. Eine Ausnahme bildet der sogenannte Skoon. Was es mit dieser besonderen Art von Rooibos Tee auf sich hat, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen