Aufgegossener Milky Oolong Tee

Milky Oolong – Tee mit Milcharoma

Egal ob beim englischen Nachmittagstee oder dem russischen Teeritual mit Samowar, Sawarka und Warenje – für viele ist eine Tasse Tee ohne den abrundenden Schuss Milch einfach undenkbar. Warum nicht also gleich den Tee mit Milch aromatisieren? Das dachten sich in den Achtzigerjahren auch einige chinesische Teebauern und erfanden schließlich den Milky Oolong. Doch wie kommt der Geschmack in den Tee? Und steckt in der Spezialität aus China wirklich echte Milch? Das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Aufgegossener Oolong Tee in Tasse

Wie der Oolong Tee Taiwan eroberte

Oolong  – das ist ein halbfermentierter Tee, nicht ganz grün und nicht ganz schwarz und bei Teefreunden auf der ganzen Welt äußerst beliebt. Seine Wiege befindet sich in China, dem Mutterland allen Tees. Im Laufe der Geschichte gelang es dem Oolong Tee jedoch, neue Gebiete zu erobern – darunter auch Taiwan. Aufgrund seiner extrem hochwertigen Oolong Tees ist das Land unter Teekennern eine echte Berühmtheit. Wie Taiwan zu einem der führenden Produzenten von Oolong Tee werden konnte, damit befasst sich dieser Beitrag.

Weiterlesen

Jasmintee in einer Teekanne aus Glas

Jasmintee – das Geheimnis der duftenden Spezialität aus China

Aromatisierte Teemischungen sind eine Erfindung der Moderne – das glauben zumindest die meisten. Bei Tee, der nach exotischen Früchten, Süßigkeiten und Co schmeckt, mag das auch der Fall sein. Aromatisierte Tees an sich sind jedoch gar nicht so neuzeitlich, wie viele denken. So wird der Earl Grey, ein Schwarztee mit herb-fruchtigem Bergamottegeschmack, schon seit dem 19. Jahrhundert getrunken. Die Aromatisierung von Tee hat ihren Ursprung jedoch nicht in England, sondern in China und wird dort schon seit mehr als tausend Jahren betrieben. Das Ergebnis dieser hohen Kunst nennt sich Jasmintee und um genau diesen dreht sich auch der heutige Beitrag.

Weiterlesen

Loser Pu-Erh-Tee

Pu-Erh-Tee – Tee der reift

Wird Darjeeling als „Champagner unter den Tees“ bezeichnet, so könnte man Pu-Erh-Tee den „Rotwein unter den Tees“ nennen. Denn genauso wie für das edle Gesöff aus Trauben gilt auch für diese chinesische Spezialität – je älter, desto besser. Worin sich Pu-Erh-Tee von anderen Tees unterscheidet und was ihn so besonders macht, das wollen wir in diesem Beitrag klären.

Weiterlesen

Schmetterlingsblüten Tee mit blau-lila Tassenfarbe

Butterfly Pea Tee

Mit diesem Tee aus der ayurvedischen Heilkunst, erlebt man ein blaues Wunder. Der Butterfly Pea oder zu Deutsch „Schmetterlingsblütentee“ liegt auch diesem Jahr wieder voll im Trend. Was den Tee aus den blauen Blüten so besonders macht, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Loser Früchtetee

Früchtetee – bunte Vielfalt für die Tasse

Wohl kaum ein anderes Heißgetränk ist bei Menschen aller Altersstufen gleichermaßen so beliebt wie der Früchtetee. Sowohl in Supermärkten als auch den meisten Teefachgeschäften tummelt sich meist eine schier unendlich große Auswahl an farbenfrohen Fruchtmischungen. Die Zutaten reichen dabei von den Klassikern Apfel, Hagebutte und Hibiskus bis hin zu exotischer Ananas, Papaya oder Mango. Doch was macht den Früchtetee zu solch einem Kassenschlager? Mit genau dieser Frage beschäftigt sich der folgende Beitrag.

Weiterlesen

Aufgegossener grüner Tee mit hellgelber Tassenfarbe

Grüntee ist immer bitter – Wahrheit oder Mythos

Ein echter Grüntee muss bitter schmecken – diese Behauptung hört man immer wieder, teilweise sogar aus den Reihen professioneller Teehändler. Viel dran ist an dieser Aussage nicht. Trotzdem geistert sie noch immer durch viele Teegeschäfte und inzwischen auch durch das Internet. Dabei bedarf es nur der richtigen Sorte und der richtigen Zubereitung um zu merken, dass der grüne Zeitgenosse keinerlei Bitterkeit in sich trägt.

Weiterlesen

Teeplantage in Darjeeling

Grüner Darjeeling? Ja, den gibt’s!

Indien ist einer der größten Teeproduzenten weltweit. Das Land ist vor allem für seine hochwertigen schwarzen Tees bekannt. In den letzten Jahren hat man jedoch auch Versuche in der Herstellung von grünem Tee gewagt. Weniger bekannt als seine Artgenossen aus China und Japan, aber mindestens genauso edel ist Grüntee aus Darjeeling. Was es mit der indischen Rarität auf sich hat, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Tablett mit Teetassen und verschiedenen Teesorten

Die Unterschiede der Teesorten

Völlig egal ob schwarz, grün oder weiß – alle Sorten stammen ursprünglich von derselben Teepflanze ab. Ausschlaggebend für die Klassifikation der unterschiedlichen Teesorten mit den typischen Eigenschaften wie Geschmack, Farbe und Aroma, ist die Verarbeitung der Blätter nach der Ernte. Hierbei spielen der Fermentationsgrad, die Lage der Teeplantage, die klimatischen Bedingungen, die Böden und weitere Umweltfaktoren eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen

Frisch geerntete Teeblätter werden von Hand sortiert

Die Blattgrade von Schwarztee

Von den Inhaltsangaben auf den meisten Teeverpackungen kann man nur erahnen wie der Tee am Ende schmeckt und welche Qualität er besitzen wird. Bei einem guten Tee aus dem Teefachhandel sieht das allerdings ganz anders aus.

Weiterlesen