Scones mit Clotted Cream und Erdbeeren

Teegebäck – kleine Köstlichkeiten zum Tee

Was bei keiner Tea Time fehlen darf, das ist neben dem Tee selbst, dem Kännchen mit Milch oder Sahne und der kleinen Zuckerdose natürlich auch das Teegebäck. Im Handel gibt es allerlei kleine Knabbereien zu kaufen und auch an Rezepten mangelt es ganz bestimmt nicht. Bei dieser großen Auswahl steht man natürlich oft vor der Frage, welche der Naschereien denn am besten zu welchem Tee passt. Und genau dieser Frage wollen wir im folgenden Beitrag auf den Grund gehen.

Weiterlesen

Teegeschirr in einem ägyptischen Straßencafe

Die ägyptische Teekultur

Ohne Tee läuft in Ägypten überhaupt nichts. Das Heißgetränk ist schon lange fest in der ägyptischen Kultur verankert und erfüllt dort gleich zwei wichtige Funktionen. Zum einen löscht Tee selbst bei großer Hitze wunderbar den Durst, zum anderen lassen sich bei einer Tasse Tee auch sehr gut Gespräche führen und Kontakte knüpfen. Die Teekultur Ägyptens ist vielseitig und faszinierend und hat auch schon so manchen Reisenden verzaubert. Welche besondere Stellung Tee im Land der Pharaonen hat, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Segelschiff des Schiffstypen Klipper

Die Geschichte der Teeklipper

Die Herrschaft der Teeklipper, auch bekannt als „Windhunde des Meeres“, war nur von kurzer Dauer. Knapp zwanzig Jahre durchzogen sie die Weltmeere und versetzten die Bevölkerung der westlichen Welt aufgrund ihrer Eleganz und Schnelligkeit immer wieder aufs Neue in Erstaunen. Die Geschichte des Tees lässt sich nicht ohne die Geschichte der Teeklipper erzählen. Und mit genau dieser beschäftigt sich der heutige Beitrag.

Weiterlesen

Tee in Teetasse mit winterlichem Motiv

Die besten Tees für den Winter

Winterzeit ist Teezeit, das steht außer Frage. Wenn draußen die Temperaturen in den Keller gehen und die Sonne sich bis zum nächsten Frühjahr verabschiedet hat, dann kann das ganz schön auf die Stimmung drücken. Eine Tasse Tee kann da Abhilfe schaffen. Diese wärmt nämlich nicht nur so richtig schön durch, sondern sorgt in vielen Fällen auch gleich noch für gute Laune. Welche Tees am besten gegen den alljährlichen Winterblues helfen, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Teegarten auf Sri Lanka, in dem Ceylon Tee angebaut wird

Die Geschichte des Tees in Sri Lanka

Zusammen mit Tee aus den indischen Anbaugebieten Assam und Darjeeling zählt auch Ceylon Tee zu den hierzulande bekanntesten und beliebtesten Schwarzteesorten. Ceylon – das bedeutet ins Deutsche übersetzt „Land ohne Sorgen“ und war bis 1972 der offizielle Name des heutigen Sri Lankas. Wie der Tee auf der vor der indischen Südostküste gelegenen Insel heimisch wurde, das erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Japanischer Grüntee Matcha mit traditionellen Teegeschirr

Die Geschichte des Tees in Japan

Japan ist bei Teefreunden vor allem für seine äußerst hochwertigen grünen Tees bekannt. Etwa 100.000 Tonnen Tee produziert das Land pro Jahr. Zu den bekanntesten Sorten gehören die Alltagstees Sencha und Bancha aber auch der edle Gyokuro und der feine Matcha. Doch Tee ist in Japan nicht nur ein Getränk. Er ist ein echtes Kulturgut, dem eine lange Geschichte vorausgeht.

Weiterlesen

Teeplantage in China

Die Geschichte des Tees in China

China ist das Mutterland allen Tees. Man nimmt an, dass das Heißgetränk dort vor etwa fünftausend Jahren seinen großen Auftritt hatte. Ein Moment, der die Kultur des Landes nachhaltig prägen sollte. Das beweisen auch die zahlreichen Mythen und Legenden, die sich um seine Entdeckung ranken und von denen man sich auch heute noch erzählt. Doch mindestens genauso spannend wie diese Legenden ist auch die wahre Erfolgsgeschichte des Wundersuds aus Fernost. Und von genau dieser handelt der folgende Beitrag.

Weiterlesen

Zum Trocknen ausgebreitete Teeblätter

Wie wird Tee hergestellt?

Was haben grüner, schwarzer, weißer, Oolong und Pu Ehr Tee gemeinsam? Sie alle werden aus der Teepflanze „Camellia sinensis“ hergestellt. Aber wie ist das möglich? Schließlich könnten diese Sorten in puncto Geschmack, Geruch und Aussehen nicht unterschiedlicher sein. Das Geheimnis liegt in den verschiedenen Herstellungsverfahren, die im Laufe der Jahrhunderte immer mehr perfektioniert wurden und jedem Tee seine charakteristischen Eigenschaften verleihen. Aber reden wir nicht länger um den heißen Brei (oder besser: heißen Tee) herum, sondern beginnen mit unserem kleinen Exkurs in die große Welt der Teeproduktion.

Weiterlesen

Schwarzer Tee in Tasse aus Glas

Ölfilm auf dem Tee – das muss nicht sein

Viele von Ihnen kennen es wahrscheinlich – da freut man sich schon die ganze Zeit auf ein paar schöne und entspannte Stunden mit einer Tasse des allerliebsten Lieblingstees und schon kommt ein Störenfried daher und trübt den langersehnten Teegenuss. Beim Anblick des Ölfilms, der sich manchmal in der Tasse bildet, vergeht die Lust auf Tee wieder so schnell, wie sie gekommen ist. Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Tricks, mit denen Sie den lästigen Ölfilm vermeiden können.

Weiterlesen