Ziegeltee

Vor etwa tausend Jahren wurde der Tee für einen leichteren Transport in Ziegel gepresst. Zum Aufbrühen konnte dann einfach ein Stück abgebrochen, zerkleinert und mit heißem Wasser aufgebrüht werden. Einige Teesorten sind heutzutage noch immer in traditioneller Ziegelform erhältlich. Hauptsächlich handelt es sich dabei um den Pu-Erh-Tee. In seltenen Fällen kann auch weißer Tee als Ziegeltee angeboten werden.