Hibiskus

Gehört zu den Malvengewächsen und wird häufig in Früchtetee Mischungen verwendet. Es gibt mehrere Unterarten des Hibiskus. Für Tee und als Heilpflanze wird ausschließlich Hibiscus sabdariffa eingesetzt. Diese Art ist auch unter den Namen Roselle, Karkade oder Afrikanische Malve bekannt. Hibiskus ist unter anderem für die tiefrote Farbe im Tee verantwortlich, enthält viele Fruchtsäuren und besitzt einen erfrischenden, leicht säuerlichen Geschmack.