Halbschatten Tee

Die Teepflanzen werden mit Netzen (früher mit Bambusmatten) beschattet, sodass nur noch die Hälfte des Sonnenlichts zu ihnen durchdringt. Durch den Schatten wird die Photosynthese unterbunden und der Strauch entwickelt mehr Chlorophyll und damit ein frisches Aroma. Ein bekannter Halbschatten Tee ist der Kabusecha, dies ist ein japanischer Grüntee. Dadurch dass die Teepflanzen im Schatten nicht so üppig wachsen wie unter voller Sonneneinstrahlung gibt es dementsprechend weniger zu ernten, was den Tee hochpreisiger werden lässt.