Grüner Rooibos

Um grünen Rooibos herzustellen werden die Rooibos-Zweige sehr vorsichtig geschnitten, die losen Zweige gebündelt und ohne die Zugabe von Wasser behutsam getrocknet und somit die Fermentation umgangen. Während sie trocknen wird sichergestellt dass sie regelmäßig und gleichmäßig bewegt und gewendet werden. Zum Schluss wird der Tee mithilfe eines Siebes von Ästen und anderen Fremdkörpern befreit. Der Geschmack des grünen Rooibos ist milder als der des herkömmlichen. Er enthält viel Kalium, Magnesium, Eisen und Zink. Zudem ist er  arm an Gerbstoffen und frei von Koffein.