Nana Minze

Die Wirkungsweise der Pflanze ist gleichzusetzen mit der der Pfefferminze, wobei die Nanaminze von den meisten Menschen besser vertragen wird. Das ätherische Öl wirkt belebend, erfrischend und regt den Kreislauf an. Als Nana-Minze werden meist drei Arten bezeichnet: einmal die Marokkanische Minze, dann die eigentliche Nana-Minze und die Pfefferminze ‚Nane‘. In Deutschland ist den meisten der Pfefferminztee aus den getrockneten Blättern der Nana-Minze bekannt. In Nordafrika und Vorderasien hingegen wird die Pflanze nur selten getrocknet, sondern meistens frisch verwendet für Tee und als Gewürz in Speisen.