Bitterstoffe

Sind auch bekannt als Gerbstoffe oder Tannine und vor allem in grünem Tee enthalten. Bitterstoffe sind, wie es ihr Name bereits vermuten lässt, für den bitteren Geschmack eines Lebensmittel verantwortlich. Das Herbe schreckt viele Menschen ab weswegen beispielsweise bei Salatsorten wie Radicchio oder Endivien die Gerbstoffe zurück gezüchtet wurden. Dabei sind Bitterstoffe wichtig für das Immunsystem. Der Konsum regt die Darmtätigkeit und damit die Verdauung an. Und da der menschliche Körper bis heute nicht zwischen guten und schlechten Bitterstoffen unterscheiden kann, hemmen Gerbstoffe in Lebensmitteln den Appetit. Vor allem bei Diäten sollte und wird daher gerne auf bittere Nahrung zurückgegriffen wird.