• Sicheres Einkaufen durch SSL
  • Große Auswahl an Tee
  • Kostenloser Versand ab 40€

Kümmel Tee - ein aromatisches Gewürz im Tee

Kümmel ist ein beliebtes Küchengewürz, das sehr gerne zum Verfeinern von deftigen oder sehr fettigen Speisen verwendet wird. So gehört Kümmel hierzulande klassischerweise in Sauerkraut und auch viele Fleischgerichte kommen nicht ohne das Gewürz aus. Dass Kümmel gerade bei diesen Gerichten zum Einsatz kommt, ist kein Zufall. Er sorgt hier für einen ganz charakteristischen Geschmack der Speisen. Das Geheimnis dahinter – die in den Kümmelfrüchten enthaltenen ätherischen Öle. Kümmel war bereits im alten Rom und Griechenland bekannt und einige archäologische Funde deuten darauf hin, dass das Gewürz sogar schon in der Jungsteinzeit verwendet wurde. Doch nicht nur um Speisen zu verfeinern wird Kümmel heute gerne verwendet, sondern auch um damit einen Kümmel Tee zuzubereiten und ihm eine ganz spezielle Note zu geben.
Kümmel ist ein beliebtes Küchengewürz, das sehr gerne zum Verfeinern von deftigen oder sehr fettigen Speisen verwendet wird. So gehört Kümmel hierzulande klassischerweise in Sauerkraut und auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kümmel Tee - ein aromatisches Gewürz im Tee
Kümmel ist ein beliebtes Küchengewürz, das sehr gerne zum Verfeinern von deftigen oder sehr fettigen Speisen verwendet wird. So gehört Kümmel hierzulande klassischerweise in Sauerkraut und auch viele Fleischgerichte kommen nicht ohne das Gewürz aus. Dass Kümmel gerade bei diesen Gerichten zum Einsatz kommt, ist kein Zufall. Er sorgt hier für einen ganz charakteristischen Geschmack der Speisen. Das Geheimnis dahinter – die in den Kümmelfrüchten enthaltenen ätherischen Öle. Kümmel war bereits im alten Rom und Griechenland bekannt und einige archäologische Funde deuten darauf hin, dass das Gewürz sogar schon in der Jungsteinzeit verwendet wurde. Doch nicht nur um Speisen zu verfeinern wird Kümmel heute gerne verwendet, sondern auch um damit einen Kümmel Tee zuzubereiten und ihm eine ganz spezielle Note zu geben.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nachtzauber
Nachtzauber

Mit Baldrianwurzel

Naturbelassene Kräutermischung mit einem großen Anteil an Baldrian. Würzig-süßer Geschmack.
Inhalt 25 Gramm (11,16 € * / 100 Gramm)
ab 2,79 € *
Vegan Ayurveda Koffeinfrei
Stilltee
Stilltee

Fenchel-Anis-Kümmel Tee

Würziger und leicht süßer Geschmack. Idealer Durstlöscher für die ganze Familie.
Inhalt 30 Gramm (8,97 € * / 100 Gramm)
ab 2,69 € *
Vegan Kindertee Für (werdende) Mütter geeignet Koffeinfrei

Woher Kümmel kommt

Ursprünglich stammt die Pflanze aus dem Mittelmeerraum in Südeuropa, dem Nahen Osten und Nordafrika. Durch die Kultivierung der Pflanze ist der Kümmel jedoch mittlerweile auch in vielen anderen Regionen der Erde beheimatet. So ist sogar wilder Kümmel in Deutschland anzutreffen. Die Pflanzen wachsen hier hauptsächlich auf trockenen Wiesen, was ihnen auch den Namen „Wiesenkümmel“ eingebracht hat.

Die Kümmelpflanze

Kümmel stammt aus der Familie der Doldenblütler und ist verwandt mit Pflanzen wie Anis, Dill und Koriander. In der Gattung der Kümmelpflanzen existieren etwa 30 verschiedene Arten. Anders als man annehmen könnten gehören Kreuzkümmel und auch Schwarzkümmel zwar zur selben Pflanzenfamilie, besitzen jedoch vollkommen andere Eigenschaften und haben prinzipiell nichts mit dem echten Kümmel zu tun.

Der Kümmel ist eine zweijährige Pflanze, recht anspruchslose Pflanze und kann eine Wuchshöhe von etwa einem Meter erreichen. Im Boden entwickelt Kümmel eine Möhrenartige Wurzel, mit einer gelbbraunen bis hellbraunen Farbe. Im zweiten Wachstumsjahr der Pflanze bilden sich die Stängel mit den Doldenblüten und die Blätter. Diese sind hellgrün und haben eine gefiederte Blattform. Die Blüten des Kümmels sind in der Regel weiß, besitzen fünf Blütenblätter und werden von gelb gefärbten Staubblättern begleitet. Durch Wind- oder Insektenbestäubung entwickeln sich später aus den Fruchtständen die Kümmelfrüchte.

Der Duft der Kümmelpflanze selbst ist dabei eher gering. Den bekannten und unverwechselbaren Geruch entwickelt die Pflanze erst wenn die Samen reif werden. Intensiviert wird der Duft wenn die Samen zerstoßen werden, da dabei die ätherischen Öle freigesetzt werden. Aufgrund des etwas eigentümlichen Aromas des Kümmels, wird die Pflanze seltener als andere Gewürze in der Küche verwendet. Manche traditionelle Gerichte kommen jedoch ohne die Zugabe von Kümmel gar nicht aus und entwickeln erst durch das Gewürz ihren typischen Geschmack. Sehr beliebt und bekannt ist vor allem der Kümmel gewürzte Handkäse – in Hessen besser bekannt als „Handkäs mit Musik“. Des Weiteren wird Kümmel häufig bei der Zubereitung von Brot und Brötchen verwendet, da er den Backwaren einen charakteristischen Geschmack verleiht.

Der Kümmel Tee  - ein ganz besonderer Geschmack

Bereits in alten Kräuterbüchern wird von der Zubereitung von Kümmel Tee gesprochen und der Kümmel konnte sich bis heute als Zutat von Tee durchsetzen. Egal ob als Kümmel Tee als Mono-Kräutertee Aufguss verwendet wird, oder ob das Gewürz als besondere Note in Teemischung dient –fest steht er verleiht jedem Tee eine ganz besondere Note.

Der bekannteste Kümmel Tee ist bis heute wohl die Kräuterteemischung mit Fenchel und Anis. Diese drei Gewürze in Kombination finden vor allem in Schwangerschaft Tees beziehungsweise im sogenannten Stilltee Anwendung.

Zuletzt angesehen
  • Sicheres Einkaufen durch SSL
  • Große Auswahl an Tee
  • Kostenloser Versand ab 40€